Schrankenanlagen

Torpado – Ihr Partner für hochwertige Schrankenanlagen

Egal ob privater, öffentlicher oder industrieller Bereich – Schrankenanlagen sind seit Jahrzehnten ein bewährtes Mittel, um die Zufahrt zu Parkplätzen, Parkhäusern oder Privatgelände zuverlässig zu regeln. Als Spezialist für den Industriebereich liefert Torpado jede Form automatischer Schrankensysteme – und zwar bis zu einer maximalen Absperrbreite von 12 m. Zusammen mit unserem starken Partner CAME bieten wir Ihnen professionelle Schrankanlagen, die nicht nur durch technische Zuverlässigkeit glänzen, sondern auch optisch ein absolutes Highlight für jede Zufahrt sind.

Die Vorteile von Torpado auf einen Blick:

  • Hochwertige Schrankenanlagen von CAME

  • verschiedene Modelle, die auch industriellen Anforderungen gerecht werden

  • große Auswahl an Breiten zwischen 2,75 und 12 Metern

  • Integrationsmöglichkeit für Blinkleuchten innerhalb der Schrankenanlage

  • robust dank Edelstahl

  • 24-V-System bietet Laufgarantie bei Stromausfall

  • Schrankenbaum mit Unterkantenschutz aus Gummi

Welche Vorteile bietet Ihnen eine automatische Schrankenanlage?

Sicherheits- und Zutrittskontrollen werden immer wichtiger in unserer Gesellschaft. Ob Sie die Zufahrt zu einem Parkplatz wegen begrenzter Platzkapazität beschränken müssen, einen exklusiven Bereich für ausgewählte Personen schaffen oder die Sicherheit ihrer Industrieanlage erhöhen möchten – automatische Schrankenanlagen regeln effektiv die Zu- und Abfahrt zu einem Gelände.

Automatische Schrankenanlage – das Platzsparwunder

Doch wodurch zeichnen sich automatische Schrankenanlagen aus? Hier fallen gleich mehrere Vorteile ins Gewicht. Zunächst einmal spart eine Schranke Platz. Durch die Klappmöglichkeit des Baumes nach oben – anstatt zur Seite wie beispielsweise bei einem Tor – können Schranken flexibler eingesetzt werden. Ein weiterer Vorteil ist die Geschwindigkeit. Eine Schranke öffnet sich deutlich schneller als ein Tor. Vor allem bei hoch frequentierten Parkplätzen und Zufahrten macht sich ein automatisches Schrankensystem daher bezahlt.

Automatische Schrankenanlagen lassen sich außerdem sehr individuell steuern. Denn der Betreiber kann durch PIN-Code, Funk oder Kartenlesegerät entscheiden, wann sich die Schranke für wen öffnen soll. Zudem signalisieren Schranken auch immer eine optische Grenze. Sie erhöhen daher die Hemmschwelle vor dem Eindringen in unbefugtes Gelände.

 

Welcher Schrankentyp für welches Einsatzgebiet?

Da jeder Einsatzort seine Besonderheiten und Einschränkungen hat, sind auch die möglichen Einsatzgebiete von Schrankenanlagen unterschiedlich. Elektrische und automatische Schranken sind die am häufigsten verwendeten Schrankenanlagen. Meist werden diese für Einfahrten oder Parkhäuser genutzt. Induktionsschleifen im Boden verhindern bei einem Automatikbetrieb, dass die Schranke sich schließt, obwohl sich immer noch Autos unter dem Schrankenbaum befinden. Außerdem können Sie auch genutzt werden, um eine Parkplatzschranke bei der Ausfahrt automatisch zu öffnen.

Um zu vermeiden, dass ungebetene Gäste in Parkhäuser oder gesperrte Bereiche eindringen, gibt es die Möglichkeit, an der Parkplatzschranke einen Unterkriechschutz anzubringen – zum Beispiel in Form eines Gitters.

Für sehr selten genutzte Wege, Einfahrten oder Ausfahrten können manuelle Schrankenanlagen eine Alternative sein. Diese sogenannten Handschranken sind günstig, aber natürlich auch nicht so komfortabel und nicht so flexibel einsetzbar wie automatische oder elektrische Schrankenanlagen.

 

Trotzen jedem Sturm: wetterbeständige Schrankenanlagen

Automatische Schrankenanlage ist aber nicht gleich automatische Schrankenanlage. Die Bedienung des Schrankensystems ist so vielfältig wie ihr Einsatzgebiet. Ob über Induktionsschleife, Funksender, PIN-Code oder mittels Magnetschlüssel – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, automatische Schrankanlagen zu bedienen. Schlussendlich muss jeder Betreiber die beste Variante für sich herausfinden. Wir beraten Sie gerne dabei, das Parksystem zu finden, dass Ihre Ansprüche an Bedienbarkeit, Frequenz und Nutzen optimal erfüllt.

Was das Material der Parkschranke selbst betrifft, wird in den meisten Fällen Edelstahl verwendet. Dies hat den besonderen Vorteil, dass es sich hierbei um ein rostfreies Material handelt. Somit kann die Schrankenanlage allen Umwelteinflüssen – insbesondere nassem und feuchtem Wetter – trotzen. Meist können Sie bei der individuellen Anpassung eine Kunststoffummantelung oder eine spezielle Folie aussuchen, bei der die Farbgebung auf Ihren ganz persönlichen Wunsch und Geschmack angepasst werden kann.

Schranke ist nicht gleich Schranke – vor allem nicht bei uns

Wir führen fünf verschiedene Schrankentypen unseres starken Partners CAME in unserem Sortiment. Dabei unterscheiden sich die Schrankenanlagen in der Hauptsache in der jeweiligen Absperrbreite der Schranke. Wählen Sie Ihre hochwertige und automatische Schrankenanlage aus unseren Modellen zwischen 2,75 m bis hin zu 12 m aus! 

Die Schrankensysteme in unserem Schrankensortiment zeichnen sich durch eine wichtige Gemeinsamkeit aus: Alle Schrankenmodelle werden mittels eines 24-V-Systems angetrieben.

 

Welche Vorteile bieten Ihnen unsere Schrankensystem von CAME?

  • Keine Sorge wegen Stromausfall: Mit einem optionalen Not-Akku kann das 24-V-System auch bei einem Stromausfall ausreichend mit Strom versorgt werden. So ist sicher gestellt, dass die Schranke immer geöffnet werden kann.

  • Geschwindigkeit regelbar: Wir passen die Laufgeschwindigkeit der Schrankenanlage an Ihre persönlichen Anforderungen an.

  • Intensiver Betrieb: Der Niederspannungsmotor gewährleistet auch bei intensivem Betrieb die optimale Leistungsfähigkeit des Schrankensystems.

  • Hinderniserfassung: Die Bewegung des Schrankenbaums unterliegt einer permanenten Überwachung. Dank Reversierung wird die Bewegungsrichtung der Schranke bei drohendem Kontakt mit einem Hindernis umgekehrt.

Schrankenanlagen von CAME – unsere Produktwelt

Gemeinsam mit unserem starken Partner CAME bieten wir für jede Zufahrtskontrolle und Ausfahrtskontrolle das richtige Schrankensystem an.

 

Welcher Schrankentyp darf es für Sie sein?

Unsere Schnelllaufschranken: Gard 3 und Gard G4001

Sie benötigen für die Zufahrtskontrolle ein schnelles Schrankensystem, da Sie viele Durchfahrten pro Tag regeln müssen? Dann sind unsere beiden Schnelllaufschranken Gard 3 (bis 2,75 m Absperrbreite) und Gard G4001 (bis 6,5 m Absperrbreite) ideal für Ihren Betrieb. Sie sind speziell konzipiert für ein hohes Fahrzeugaufkommen.

Vorteile unserer Schnelllaufschranken:

  • Schrankengehäuse mit Platz für Zusatzgeräte

  • auf der Schranke integrierte, gut sichtbare LED-Blinkleuchte

  • verstärkter Stahlschrank mit rostbeständiger Beschichtung und Lackierung oder komplett aus Edelstahl AISI 304

  • unterschiedlicher Federnausgleich im Auf- und Zulauf

  • schneller, unabhängig einstellbarer Auf- und Zulauf

  • intensiver Betrieb dank 24-V-DC-Motor

  • optionaler Akku für den Notbetrieb bei Stromausfall

Gard 4 – die besonders sichere Schrankenanlage in elegantem Design

Die Schrankenanlage Gard 4 ist die optimale Lösung für Absperrbreiten von 3,75 m. Die Besonderheit: Diese Schrankenserie verfügt über eine Kollisionskupplung, um beim Auffahren von Fahrzeugen Schäden am Schrankenbaum zu vermeiden. Dazu rastet der Schrankenbaum beim Auffahren eines Fahrzeugs aus der Halterung aus und klappt entweder nach unten oder dreht sich zunächst um 90° und klappt dann nach unten.

 

Weitere Vorteile der Schrankenanlage Gard 4:

  • integrierte LED-Blinkleuchten oder optionale LED-Baumbeleuchtung für beste Sichtbarkeit auch bei schlechten Sichtverhältnissen

  • energiesparend dank „SLEEP MODE“-Funktion für den optimalen Stromverbrauch auch im Stand-by-Zustand

  • Antrieb über Sonnenenergie möglich mit Solarzellenpanel Zero-E 

 

Gard 8 – die Schranke für Industrie und öffentlichen Bereich

Für größere Absperrbreiten in Industrie- oder öffentlichen Bereichen bieten wir die Schrankenanlage Gard 8 an, die eine Absperrbreite bis 7,60 m abdecken kann. Die integrierte LED-Blinkleuchte sorgt für eine gute Erkennbarkeit bei schlechten Sichtverhältnissen und ist dabei auch noch energiesparend. Auch über die Sicherheit müssen Sie sich nicht sorgen: Ein Kontakt unterbricht automatisch die Stromzufuhr, wenn die Inspektionsklappe geöffnet wird. 

Weitere Vorteile der Gard 8 Schrankenanlage:

  • Federn mit unterschiedlicher Empfindlichkeit für optimalen Schrankenbaumausgleich

  • leicht zugängliche Elektronik

  • Widerstandsfähiges Gehäuse komplett aus Edelstahl AISI 304

  • Halterung für Lichtschranken, direkt am Gehäuse angebracht

  • energiesparend dank „SLEEP MODE“-Funktion für den optimalen Stromverbrauch auch im Stand-by-Zustand

Gard 12 – Schrankensystem für große Absperrbreiten

Die Lösung für große Dimensionen ist die Schrankenanlage Gard 12 mit einer Absperrbreite von bis zu 12 m. Der 2 x 24-V-Doppelmotor sorgt für ein einzigartig starkes Drehmoment und sorgt für eine doppelte Lebensdauer. Der verschleißfreie Ausgleich des Baumgewichts sorgt für eine harmonische und zuverlässige Laufbewegung.

Weitere Vorteile der Schrankenanlage:

  • Einstellung des Baumausgleich über Metallgewichte möglich

  • Modularer Rundbaum sorgt für sicheren Transport und eine Minimierung der Windlast

  • Kombinationsmöglichkeit mit allen Befehlsgeräten und Sicherheitselementen von CAME

  • bequeme und einfache Steuerung durch oben liegende Elektronik

Unser starker Partner in Sachen Schrankenanlagen: CAME

Seit 1972 steht der Name CAME für hochwertige Antriebs- und Zufahrtskontrollsysteme für Wohn- sowie Gewerbe- und öffentliche Bereiche. Heute zählt der Technologiehersteller zu den Marktführern in dieser Branche. Kontinuierliche Innovation, die Entwicklung neuer Produkte für die Zufahrtskontrolle und ein breit gefächertes Portfolio für private und gewerbliche Bereiche sowie Großprojekte zeichnen das Unternehmen aus.

FAQ – Häufige Fragen zu Zufahrtskontrollen und automatischen Schrankenanlagen

1. Wann ist eine automatische Schranke für mich sinnvoll?

Eine automatische Schrankenanlage ist dann für Sie sinnvoll, wenn Sie einen hochfrequentierten Bereich schützen möchten, der vom öffentlichen Raum abgegrenzt werden soll.

2. Habe ich optischen Gestaltungsspielraum bei meiner Schranke?

Das Gehäuse der Schranke ist meist aus Edelstahl, damit die Schranke jeglichen Umwelteinflüssen standhält und nicht rostet oder Materialschäden erleidet. Trotzdem ist es möglich, die eigene Schrankenanlege nach individuellen Wünschen zu gestalten. Ob Farbe oder eine spezielle Beklebung – der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

3. Welche verschiedenen Schrankenarten gibt es?

Es gibt verschiedenste Arten von Parksystemen und Schrankenanlagen. Am häufigsten sind automatische Schranken, die meist in Parkhäusern oder an öffentlichen Parkflächen montiert werden. In Tiefgaragen werden oftmals Schrankenanlagen mit Kriechschutz eingesetzt, um zu verhindern, dass Unbefugte unter der Schranke hindurchkrabbeln. Seltener und meist in Bereichen, in denen die Schrankenanlage nicht so häufig genutzt wird, findet man auch Handschranken, die manuell zu betätigen sind.